Hygienekonzept

Nachfolgend Informieren wir über unser Hygienekonzept:
Stand 02.04.2022

  • Es gelten die jeweils aktuellen Verordnungen des Landes Hessen oder des Landkreises Limburg-Weilburg.
  • Das Betreten des Hauses ist nur gestattet, wenn keine Krankheitssymtome vorliegen.
  • Aushänge zu den erforderlichen Hygienemaßnahmen.
  • Voranmeldung und Personenerfassung (Name, Anschrift, Tel.Nr., eMail). Nach § 30 Abs. 4 BMG sind die Daten ein Jahr aufzubewahren und innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten.
  • Die Benutzung unserer Yoga- und Shiatsu-Matten und Sitzkissen ist nur mit eigenem Therapielaken/Decke/großem Handtuch möglich. Idealerweise bringst Du Deine eigene Matte mit.
  • Regelmäßige Desinfektionsreinigung der öffentlicher Toiletten und aller Türklinken.
  • Desinfektionsmittel und Seife stehen in allen öffentlichen Toiletten und in den Fluren frei zur Verfügung.
  • Seife steht in jedem Gästezimmer zur Verfügung.
  • Möglichst bargeldlose Bezahlung.
  • Wir lüften das Haus regelmäßig und bitten die Gruppen hinsichtlich des Seminarraumes und der Gästezimmer um Mitwirkung. Wir stellen einen Belüftungsvorschlag für die Seminarräume entsprechend der Raumgröße und der jeweiligen Personenanzahl zur Verfügung.
  • Beachte die allgemeinen Hygieneregeln
    • Verzicht auf Händeschütteln und Umarmen.
    • Nur in die Armbeuge oder in ein Taschentuch husten.
    • Taschentücher nur einmal verwenden.
    • Häufiges und gründliches Händewaschen mit Seife.
  • Der Seminarraum 1 ist mit einem Kohlendioxidmelder ausgestattet.
  • Der Seminarraum 1 verfügt über eine Luftabsauganlage an der Decke.

Du bist für die Einhaltung der Hygieneregeln mit verantwortlich.

Hygienekonzept